Mein kurzer doch ehrlicher Kommentar - 23.11.2012

Jetz war noch ein Tag mehr Ruhe, aber heut' geht's weiter:

 

Steuerabkommen mit der Schweiz steht vor dem Aus

So ein Mist aber auch. Schäuble hat sich Mühe gegeben, sich und seinen Kollegen ein schwarzes Loch der Finanznachweise zu schaffen. Nun müssen weiterhin CDs von Privatmännern gekauft werden - nicht selten zum Gegenwert eines "Schweizer Kontos". Wäre doch zu lustig, wenn in einer der Listen der Name unseres schwäbischen Racer X auftaucht.

EU-Treffen in Brüssel Cameron mauert den Gipfel ein

 Während alle anderen ihre hohlen Phrasen übten und sich darüber unterhielten, welche Yacht man in der Krise am besten kauft, machte sich Cameron mit Maurerkelle und Ziegelstein auf Wandertour. Als Mahnmal an die Teilung der Bundesrepublik mauerte er den Gipfel des Mont Cherie ein. In feinsäuberlicher Arbeit entstand somit ein Konstrukt von 12 metern Höhe, Kegelförmig und 1,5m dick. Die Abgeordneten beraten noch, ob ein Statiker hinzugezogen werden muss oder nicht.

Google Maps: "Sandy Island" existiert gar nicht

 Die Bewohner, das Militär, die Regierung Australiens ja sogar Fischer und Hobbypiloten lagen alle falsch. Die Existenz Sandy Islands vor der Ostküste Australiens wurde nun vom Milliardenkonzern Google dementiert. Damit müssen alle Bewohner innerhalb der nächsten 6 Monate umziehen und sich einer Erinnerungskorrektur unterziehen.

Kinder unter Druck: Drittel der Grundschüler leidet unter Stress

Die Studie, die von der 2b der Grundschule Waldeck an einem Nachmittag angefertigt wurde, zeigt deutlich: Grundschüler sind überfordert. Das mag mitunter daran liegen, dass es nicht mehr als Salonfähig gilt, als Feldherr in andere Länder einzumarschieren und beispielsweise riesige Bronzestatuen von sich aufstellen zu lassen oder Bauwerke zu errichten, die rein zum Zwecke der Selbstinszenierung dienen. Der Politiker von heute muss sich für jedes Problemchen ein eigenes Schulmodell ausdenken, irgendwo einen Testlauf starten und brüllt dann in Archimedischer Euphorie: "DAS IST VON MIR ! DAS HABE ICH ENTWICKELT!" Leidtragende sind dabei die Kinder, die jeden Realitätsfernen Rotz über sich ergehen lassen müssen. Abscheulich sowas.

Zuchtlachs schmeckt besser als Wildlachs

Das kommt ganz darauf an, was man den Konsumherden als schmackhaft präsentiert. Würde ich auf Dogmen der Industrie vertrauen und ihnen gehorchen, gefielen mir wohl blonde Frauen mit knallengen, weißen Jeans und modelliertem Kunststoffgesicht am besten. Und wohl auch die beiden Rindswürste, die als Lippen bezeichnet werden. Zuchtlachs mag vielleicht nicht nur den besten Geschmack haben, sondern auch das meiste "G'schmäckle". Experiment: Jeder soll für sich daheim mal ein paar Wochen im selben Badewasser verbringen (ohne Pause) und dann jemand anderen Fragen, ihm über den Rücken zu lecken. Die Ergebnisse werden für sich sprechen.

 


Danke für eure Geduld

 

23.11.12 12:39

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung