Mein kurzer doch ehrlicher Kommentar - 12.11.2012

Roth macht weiter: Entscheidung ohne Alternative

Das Umweltquasimodo Roth wurde also an die eiserne Machtlunge angeschlossen und darbt weiter als Chef herum. Dabei wollen es die Grünen gar nicht an "vorderster Front", wie es im Artikel heißt, sehen. Das Auge stimmt bekanntlich mit ab. Vielleicht ist auch einfach mal das Verfallsdatum auf dem Esoterik-Polit-Duftöl abgelaufen.

Studie: Fast jeder sechste Ostdeutsche denkt rechtsextrem

Die rechte Gehirnhälfte ist für Ästhetik, künstlerisches Schaffen und Kreativität verantwortlich. Dass so viele "Ost"deutsche (Anm. d. Verf.: Ist es nicht drollig, wie die Medien die Wiedervereinigung nicht wahr haben wollen?) extrem die rechte Hirnhälfte gebrauchen, stellt einen Hoffnungsschimmer für die Landschaft der deutschen, nicht entarteten Kunst und Kultur dar. Vielleicht können die jungen Denker direkt auf dem Niveau eines "Brandenburgischen Konzertes" anknüpfen.

Krankenhäuser so teuer wie noch nie: Deutsche zahlen mehr als je zuvor

Zur Selbstverwirklichung heutzutage brauch es mehr als ein dickes Auto, ein paar Deko-Kinder, einen handfesten Bürojob und das Einfamilienhaus am Stadtrand. Wer heute sein soziales Prestige durch ein eigenes Krankenhaus vorführen möchte, muss tief in die Tasche greifen! Ein Mittelklasse Krankenhaus mit keimfreier Säuglingsstation und Schubkarren in der Onkologie kostet so viel wie noch NIE zuvor in der Geschichte der Eigentumskrankenhäuser. Vielleicht sollten wir doch mehr auf Apfelprodukte setzen, um unseren traurigen Alltag vor anderen "classy" aussehen zu lassen...

Verkehr: Verwinkelte Parkhäuser - Was tun wenn es kracht?

Wieder ein Artikel, der dem Leser den klaren Menschenverstand abspricht. Hätte ich den hervorragenden Artikel der Süddeutschen nicht gelesen, in welchem Dinge stehen, auf die man NIE IM LEBEN KOMMEN WÜRDE (Polizei anrufen, Versicherung kontaktieren, auf Geschädigten warten...) hätte ich wahrscheinlich so gehandelt, wie es mir als erstes logisch scheint: Das Auto waschen, ein Bananenkostüm anziehen und um die lackverzierten Parkhauspfeiler rennen und versuchen, Amazing Grace gleichzeitig in 3 Stimmen zu singen. Danke Süddeutsche!

Indien unternimmt zweiten Versuch mit Bildungs-Tablet

Da der erste Versuch anscheinend garnicht erst unternommen wurde, und somit zum Scheitern verurteilt war, wird nun der zweite Versuch tatsächlich durchgeführt. Das Bildungstablet ermöglicht es, verarmten Familien einen neuen Weg in die Zukunft einzuschlagen und ihre Kinder aus dem Elend zu befördern. Für gerade einmal 399 € ist das Ticket in ein besseres Leben auf dem Markt zu haben. Wer diese Summe nicht aufbringen kann, wird freundlicherweise in allen möglichen Kik-Fabriken für den Hammerlohn von 10 Euro Netto (monatlich) so lange beschäftigt, bis die Kinder eine Nähmaschine bedienen können.

Übergewichts-Studie - Dick durch gestörten Essens-Rhythmus

Bisher galt der 4/4el-Takt alle 5 Stunden als der Gesündeste. Sollte es vorkommen, dass man alle 45 Minuten etwas im 8/4el oder 6/8el Takt in sich hineinstopft, kann es durchaus zu Übergewicht kommen. Ist es noch niemandem aufgefallen, dass die Schönen und Reichen zu klassischer Musik dinieren, während die Fetten irgendwas zu Kirmesmucke fressen? Der Rythmus ist tatsächlich entscheidend und somit bin ich für eine umfassende musikalische Bildung im Zuge von Behandlungen diverser Essstörungen.

 

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit !

12.11.12 14:32

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Werbung